Kreativwirtschaft in Halle  

22.10.2015 rss Category: Kreativ

Strategien zur Weiterentwicklung des IT-Standortes

Jahrestagung der Cluster IT Mitteldeutschland e.V. am 27. Oktober


Der Cluster IT Mitteldeutschland e. V. veranstaltet am 27. Oktober die 1. Jahrestagung IT-Wirtschaft Mitteldeutschland in Kooperation mit der Stadt Leipzig. Erwartet werden rund 150 hochrangige Vertreter aus der Wirtschaft.

Die Digitalisierung bietet viele Chancen – wenn man sie zu nutzen weiß. Insbesondere gilt dies auch für die regionale IT-Wirtschaft, die seit Jahren eine sehr positive Entwicklung verzeichnet. So arbeiten derzeit in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen rund 49.000 Menschen sozialversicherungspflichtig in der IT-Branche (Quelle: Bundesagentur für Arbeit 2015).

Um diese Entwicklung zu analysieren und weiter zu verstärken, findet am 27. Oktober 2015 die 1. Jahrestagung IT-Wirtschaft Mitteldeutschland statt. Sie dient als gemeinsamer Event der hiesigen IT-Wirtschaft und wird vom Cluster IT Mitteldeutschland e. V. veranstaltet. Partner ist die Stadt Leipzig – gemäß der im Mai geschlossen Kooperationsvereinbarung. 

Andreas Vierling, Geschäftsführer Cluster IT Mitteldeutschland: „Ziel der 1. Jahrestagung IT-Wirtschaft ist es, eine Plattform auf Fach- und Führungsebene zu etablieren und in dem Umfeld Strategien zur Weiterentwicklung des IT-Standortes zu erörtern. Schließlich sind die hochspezialisierten Produkte und Leistungen der regionalen IT-Unternehmen seit Jahren national und international sehr gefragt. Auf der Jahrestagung stehen die Wege im Mittelpunkt, über die Mitteldeutschland als IT-Standort noch erfolgreicher werden kann. Gleichzeitig versteht sich die Jahrestagung als Netzwerkevent, in dessen Umfeld sich unternehmens- und branchenübergreifende Projekte initiieren lassen – ebenfalls im Sinne einer wachsenden, innovativen IT-Wirtschaft.“

Gemäß diesem Anliegen stellen Experten aus der Praxis erfolgreiche Vorgehensweisen in den Bereichen Innovation, Wachstum und Spezialisierung auf der Jahrestagung vor. Als Referenten konnten dafür gewonnen werden:

  • Uwe Albrecht, Bürgermeister und Beigeordneter für Wirtschaft und Arbeit Stadt Leipzig
  • Dr. Dirk Orlamünder, Leiter Abteilung 4 „Digitalisierung und Marktforschung“ Sächsisches
  • Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Prof. Tim Bruysten, MD. H University of Applied Science Düsseldorf
  • Marcel Etzel, Geschäftsführer Apinauten GmbH (Leipzig)
  • Klemens Gutmann, Geschäftsführer regiocom GmbH (Magdeburg)
  • Dr. Andreas Lassmann, Geschäftsführer IT Sonix Custom Development GmbH (Leipzig)
  • Steven Ponndorf, Zentralbereichsleiter Technik/Services Leipziger Messe GmbH (Leipzig)
  • Dr. Mario Lochmann, Leiter IT-Management ONTRAS Gastransport GmbH (Leipzig)
  • Dirk Röhrborn, Geschäftsführer Communardo Software GmbH (Dresden)
  • Bodo Ruppach, Geschäftsführer msu solutions GmbH (Halle/Saale)
  • Klaus Mochalski, CEO Rhebo AG (Leipzig)
  • Martin Schaletzky, Vorstand Softline AG (Leipzig)
  • Sirko Scheffler, Geschäftsführer brain-SCC GmbH (Merseburg)
  • Dr. Michael Theß, Vorstand prudsys AG (Chemnitz)
  • Dr. Martin Wagner, CTO Mercateo AG (München / Köthen)

Auf der 1. Jahrestagung IT-Wirtschaft Mitteldeutschland werden ca. 150 hochrangige Vertreter aus der Wirtschaft erwartet. Bis zum 22. Oktober 2015 ist es noch möglich, sich für die restlichen verfügbaren Plätze anzumelden.

 

1. Jahrestagung IT-Wirtschaft Mitteldeutschland

Termin: 27. Oktober 2015, 10-18 Uhr

Ort: Leipziger Foren (Konferenzetage), Hainstraße 16, 04109 Leipzig

 

Über Cluster Informationstechnologie (IT) Mitteldeutschland e. V.

Der Cluster Informationstechnologie (IT) Mitteldeutschland e. V. ist das Branchennetzwerk der IT-Wirtschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit der Zielsetzung, die Aktivitäten der Branche zu koordinieren und sichtbar zu machen sowie gemeinsam für den IT-Standort Mitteldeutschland zu werben.


Files:
Pressemitteilung.pdf102 K
Tagesprogramm.pdf85 K